KOHLA

KOHLA – Innovation am Berg seit 1932

Seit jeher steht der Name KOHLA für Bergsportartikel „Made in Tirol“. Seit nun mehr 20 Jahren ist KOHLA im Besitz der IBEX Sportartikel GmbH und wir sind stolz, den Kerngedanken der Marke weiterführen zu dürfen. In der tiefen Verwurzlung mit der Tiroler Bergwelt leben wir die „Innovation am Berg seit 1932“ im täglichen Firmenalltag. Der Anspruch an uns und unsere Produkte ist hoch und so arbeiten wir ständig an neuen Ideen und der Weiterentwicklung unserer Produkte.

Die Marke KOHLA steht für eine lange Tradition, gepaart aus Qualität und Leidenschaft. Rucksäcke und Steigfelle, aber auch andere Bergsportartikel werden seit 1932 bei uns in Innsbruck, im Herzen der Alpen entwickelt und gefertigt. Schon bei der Firmengründung durch Max KOHLA konzentrierte sich KOHLA auf hochwertige Bergsportartikel „Made in Tirol“. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

90 Jahre Kompetenz und Traditon

  • Marktführer im Steigfell Segment
  • Steigfellproduktion „Made in Tirol“
  • Sonderproduktionen für namhafte Hersteller der Skibranche
  • Rucksack & Teleskopstock Sortiment
  • Gamaschen- & Jagdkollektion
  • Zwei Kollektionen pro Jahr
  • Vollumfängliche Ökotex® Zertifizierungen entsprechend der REACH Verordnung
  • Ganzjährige Warenverfügbarkeit des gesamten Sortiments als NOS
  • 10-Jahre Service- und Ersatzteilgarantie

Ein kleiner Einblick in die KOHLA Rucksackkollektion

 

Happy 10L

Kinderrucksack

zu KOHLA

Happy Shuttle

Kindertrage

hier entlang

Rock 24L

Alpinrucksack

ein Klick entfernt

Track Pro 33L

Trekkingrucksack

zum Rucksack

KOHLA Sales DACH

Österreich:

Jannis Gamroth (ab Salzburg)
Tel.: +43 (0) 676 846 053 800
Email: mailto:jannis.gamroth@kohla.at

Sigi Morgenbesser (Tirol & Vorarlberg)
Tel.: +43 (0) 664 350 80 19
Email: mailto:morgenbesser@me.at

Deutschland:

Christian Neiger
Tel.: +49 (0) 179 493 83 91
Email: mailto:kontakt@outdoor-agentur-up.de

 

KOHLA Sales worldwide

Australien:

Adventrade Distribution Pty Ltd, Cardigan Street 139 / Unit Suites 235 3053, Carlton AUS | adventrade.info@gmail.com | www.adventrade.com

Benelux:

Snowcountry B.V., 3836 PC, Stoutenburg-Noord, Niederlande | maarten@snowcountry.nl

Bulgarien

Storm Base OOD, 1113 Sofia | h.petrov@stormshop-bg.com | www.stormshop-bg.com

Chile

Komax SA, Avda del Parque 4314, Huechuraba, Chile | etchepare@komax.cl | www.andesgear.cl

Tschechische Republik

SUMMIT TRADE DISTRIBUTION s.r.o., Šedesátá 7046, Zlín 76001 | blazej@summit-trade.cz

Finland

White Balance, 00880 Helsinki | info@whitebalance.fi | www.whitebalance.fi

Frankreich

Cristalp, 805 Rue de l‘industrie, ZAE des Tattes, 74250 Viuz-en-Sallaz | cristalp@cristalp.net | www.cristalpsports.com

Island

GG Sport, Smiðjuvegur 8 200, Kópavogur | verslun@ggsport.is | www.ggsport.is

Italien:

Outback 97, 24123 Bergamo | info@outback.it | www.outback.it

Japan:

Magic Mountain, 352-0011 Saitama; Niiza City | info@magic-mountain.jp | www.magic-mountain.jp

Norwegen:

SGN Skis AS, ÅrØyvegen 7, 6856 Sogndal | marius@sgnskis.com | www.sgnskis.com

Polen:

Snap Outdoor, Bojkowska 37M, PL-44-100 Gliwice | info@snapoutdoor.pl | www.snapoutdoor.pl

Rumänien:

Matop SRL / Mormotaland, 400336 Cluj Napoca | jkardos@mormota.ro | www.mormota.ro

Russland:

Alpindustria, Sadovnicheskaya 32/1, 115035 Moscow | b.sagalov@alpine-trade.ru | www.alpindustria.ru

Schweden:

Åre Skidfabrik AB, Saa 402, 837 97 Åre | stefan@areskidfabrik.se | www.extremskis.com

Slowakei:

Outventure Sport, s.r.o., 29.augusta 6, 036 01 Martin | rasto@outventuresport.com

Slowenien:

Annapurna Way, 1000 Ljubljana | info@annapurna.si | www.annapurna.si

Spanien / Andorra:

Free4Ride, Manolo Copano, Avenida Pas d‘Arro 25, 25530 Vielha, Lleida, Spain | manolocopano@free4ride.es

Vereinigtes Königsreich:

Backcountry UK, Wharfebank Business Centre, Ilkley Road/Otley, LS21 3JP, W. Yorkshire | www.backcountry.uk.com | info@backcountryuk.com

Ukraine:

FA gear, info@firstascent.kiev.ua | firstascent.kiev.ua

USA / Canada:

DPS Skis, 650 500 W #259, Salt Lake City, UT 84101 | info@dpsskis.com | www.dpsskis.com

 

KOHLA – Bergsportartikel „Made in Tirol“

Die Vorgeschichte der Marke…

Wir müssen schon fast in den Geschichtsbüchern blättern, wüssten wir nicht, dass die Familie Kohla bereits 1932 die Produktion sowie den Handel mit Sportartikeln begann. Innsbruck war noch nicht olympisch und dennoch war der gewählte Standort inmitten der umliegenden Alpen authentisch. Schon damals stand fest, dass man sich auf den heimischen Bergsport konzentriert und die Produktauswahl dementsprechend alpin anpasst. Nach vielen erfolgreichen, aber auch durch Kriege und Wirtschaftskrisen geprägten Jahren erfolgten in den folgenden Jahren viele Innovationen und Meilensteine, die Kohla zu einem Inbegriff am mitteleuropäischen Bergsportmarkt machte. Teleskopstöcke aus Aluminium aber auch Skifelle aus Mohairfasern waren Entwicklungen, die bei Kohla vorangetrieben und implementiert wurden – den Mitbewerbern weit voraus. Dennoch verließen das Unternehmen Ende der 90er Jahre die Kräfte und es wurde nicht mehr weitergeführt.

 

Wie alles begann…

Gäbe es nicht Menschen mit Mut, Visionen und großem Unternehmergeist wär die Marke Kohla vermutlich in der Versenkung verschwunden. Die Gebrüder Span aus dem Stubaital haben sich 2003 dazu entschlossen die dortige Pulverbeschichtung, das Rucksack- und Stocklager sowie die in die Jahre gekommenen Anlagen zu entstauben und mit frischem Wind, viel Geduld und guten Ideen die Marke Kohla wieder aufleben zu lassen.

Anfangs war die Entwicklung geprägt von Unsicherheiten, Niederlagen und verschlossenen Verkaufstoren aber auch immer wieder wurden Lichtblicke und Erfolge erzielt. So richtig zu arbeiten haben wir im Jahr 2007 begonnen, als die Strukturen verbessert, die ersten Produkte selbst entwickelt und produziert wurden. Man kann stolz behaupten, dass die Marke mit Enthusiasmus weiterentwickelt wurde. Nach einigen Jahren war auch das Vertrauen der Kunden in die Bergsportmarke zurückerobert.

Wir sind heute noch dankbar für diese schwierige Zeit, die uns definitiv geholfen hat den Fokus stets auf beste Qualität, lokale Produktion und nachhaltige Wirtschaftlichkeit zu setzen. Mitte der 2010er Jahre haben wir den Sprung in einige Länder geschafft. Mit diesen Partnern arbeiten wir größtenteils bis heute noch – sie sind Freunde des Unternehmens und der Marke geworden. Innovationen wie der ISPO Award 2013 und 2015, die Einführung der Leichtstockserie und die Implementierung der Vacuum Felle haben zur tollen Entwicklung beigetragen. Stetiges Wachstum und Verbesserung haben es uns ermöglicht, in die Produkt- und Markenentwicklung zu investieren. Nachhaltigkeit steht bei uns nicht erst seit Corona an oberster Stelle.